skip to Main Content

Workshop

»Libken Sommerakademie Nº5«

Libken e.V.

(there is no english version available)

Die einmal jährlich stattfindende Sommerakademie ist ein 1-wöchiger, interdisziplinärer Workshop, der von drei erfahrenen DozentInnen aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Grafik angeleitet wird und zur künstlerischen Auseinandersetzung mit wechselnden thematischen Schwerpunkten einlädt.

Libken Sommerakademie Nr. 5

Wenn ich hier auf diesem Ruderboot sitze und auf das Wasser schaue, dann hat das nichts mit Urlaub zu tun. Ich klaffe und gähne, verletzt und erschöpft, als wäre ich die erste Wunde, aus der alles entsteht. Ich erforsche das Chaos. Βοήθησέ με! Lasst uns neu zusammensetzen, was zerstört erschien. Lasst uns heut nicht voranschreiten, nichts erfinden und nicht die Ersten sein, nichts aus dem Boden stampfen oder aus der Luft greifen, lasst uns heut nichts für uns behaupten. Die Zukunft steht zum Fortschritt quer. Wir zerlegen die Konsequenz und wuchern wie Wildkraut. Wir machen Begegnungen wieder möglich, feiern in der tiefen Gähnschlucht auf der Peloponnes, bringen die Lösung aus dem Konzept und schauen neu auf das, was wir dachten, erkannt zu haben.

Als TeilnehmerIn der Sommerkademie 2021 wohnst und arbeitest Du für eine Woche in der Künstler*innenresidenz Libken, einem Plattenbau unweit von Berlin in der Uckermark. Schwerpunkt der Sommerakademie ist das interdisziplinäre Arbeiten. Begleitet wirst Du dabei von DozentInnen aus den Bereichen Fotografie, Zeichnung und Grafikdesign. Es geht um Austausch, Reflexion und Erweiterung der eigenen künstlerischen Arbeit innerhalb der drei Disziplinen. Neben dem praktischen Programm werdet ihr anständig bekocht, ihr könnt im See vor der Haustür baden, Filme bei Nacht sehen und Lagerfeuer genießen. Zum Ende der Woche entsteht eine Ausstellung der Arbeiten.

Kosten: 550 € pro Person,
darin enthalten Unterkunft, Material, anständige Vollverpflegung.
Wir können eine begrenzte Anzahl an Plätzen zum solidarischen Preis anbieten, fragt uns bitte dazu gerne an.
Wenn es dir deine Situation erlaubt, wähle bitte den Vollpreis. Du ermöglichst damit auch Workshopteilnehmer*innen mit weniger finanziellen Mitteln dabei zu sein.

»Libken Sommerakademie 2021«
Libken Sommerakademie
Libken Sommerakademie
Libken Sommerakademie
Libken Sommerakademie
Libken Sommerakademie

Mehr Info:

Renke Brandt, *1985 in Neumünster, fotografiert, collagiert und zeichnet u.a. für die Wochenzeitung Die ZEIT und das Satiremagazin Titanic. Er lebt und arbeitet in Hannover.
www.renkebrandt.de

Maria Schumacher, *1983 in Bukarest, (Rumänien) hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst
Leipzig und am San Francisco Art Institute (USA) studiert. In ihrem Werk beschäftigt Sie sich hauptsächlich mit dem Medium Malerei und Collage. Sie lebt und arbeitet in Leipzig, wo sie derzeitig auch als künstlerische Mitarbeiterin an der HGB tätig ist.
www.mariaschumacher.com

FRENDZ.CLUB ist eine Berliner Agentur, gegründet von Julia Egger und Clara Huber. Neben der Agenturarbeit gründeten sie das Kulturmagazin 39NULL mit und leiten regelmäßig Seminare an diversen Kunsthochschulen in Berlin.
frendz.club

Die Sommerakademie wurde initiiert und wird von Nadja Bournonville, Joachim Bartsch und Alexander Gehring in Zusammenarbeit mit Libken e.V. durchgeführt. Der diesjährige Einladungstext wurde von Anne Kulbatzki geschrieben.

Wir befolgen alle notwendigen Covid-19-Hygienevorkehrungen, um Euch hier bequem und sicher unterzubringen und zu verpflegen. Trotzdem kann der Sommerakademie nur stattfinden, wenn die aktuelle Lage das zulässt.

Libken e.V.

Libken Sommerakademie 2021: Aug 1 — 8, 2021
Application deadline: July 15 20, 2021

Current photography exhibitions/events recommended in…
Berlin

Galerie Pankow | Thomas Sandberg »Ostinato«

Galerie Springer Berlin | »10 JAHRE – JUBILÄUMSAUSSTELLUNG«

Robert Morat Galerie | Michael Lange »Cold Mountain«

The Garden Room | Nastassja Nefjodov »Why being quiet is so loud«

THE LINK c/o Haus des Lehrers + Hansabibliothek | Bettina Cohnen »Leben im Denkmal / Living in a Monument«

Lothar Wolleh Raum | »Lothar Wolleh Duo – Artist Interventions«

PremArts | Frederick Herrmann »Do they really want to know how we feel?«

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus | »Sony World Photography Awards 2022«

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus | Marie Rief »identity by repetition«

Collection Regard | Amin El Dib »Artaud Portfolios«

f³ – freiraum für fotografie | »Tina Modotti – Revolution and Passion«

Stiftung Reinbeckhallen | »Jetzt: Magnum Photos«

HAUS am KLEISTPARK | Anne Schönharting »Habitat«

world in a room | Ebba Dangschat »POLYPHONIA«

Neue Schule für Fotografie | »take five« Graduates’ exhibition #31

Museum Europäischer Kulturen | »Document Scotland: Reflections on a Changing Country«

Helmut Newton Foundation | »HOLLYWOOD«

C/O Berlin | »Queerness in Photography«

KUNSTWILD | Mario Dollinger & Sabine Wild »Cuts & Shapes«

HAUS am KLEISTPARK Projektraum | »Offener Blick – Der Zukunft entgegen«

AFF Galerie | »tempo« Ines Könitz & Lucie Marsmann

»INTERNATIONAL PHOTOGRAPHY SCHOOL«

Kommunale Galerie Berlin | »15 Jahre IBB-Preis für Photographie«

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim | Gottfried Schenk »Of Staying and Changing«

PiB Guide Nº45 NOV/DEC 2022 © PiB (Photography in Berlin). COVER PHOTO: CM 13726, 2017, C-print, 170 × 226.7 cm, Edition L, 1 of 2 + 1AP © Michael Lange. Solo exhibition »Cold Mountain« at ROBERT MORAT GALERIE, read more on page 4 & 5!! +++ Photos on right double spread (pp. 4 & 5 in the PiB Guide Nº45), from top to bottom: 1) CM 16792, 2017, 100 × 133.3 cm, Edition L, 1 of 4 + 2AP. 2) CM 14992, 2017, 71.2 × 95 cm, Edition M, 1 of 5 + 2AP. 3) CM D1/1-18395, 2017, 2 × 100 × 133.3 cm / Diptych, Edition XL, 1 of 2 + 1AP. All 3 images: © Michael Lange, courtesy of ROBERT MORAT GALERIE, Berlin. +++ PiB Guide Editor / V.i.S.d.P. / Art Direction: Julia Schiller @julia.schiller_ · ele studio berlin · www.ele-studio.de +++ Printed on 100% recycling paper in Berlin-Köpenick by altmann-druck, many thanks!

PiB’s current print issue
PiB Guide Nº45
NOV/DEC 2022

#pibguide

Discover great photography exhibitions/events in Berlin in PiB’s bi-monthly print issue, the PiB Guide! The PiB Guide Nº45 NOV/DEC 2022 has been published as a booklet, A6 format · 40 pages · English & German · worldwide shipping.

Order your copy
Become a part of PiB’s next print issue!
Present your photography exhibition (or event, photobook, magazine, etc.) to PiB's international audience of photography enthusiasts!
The print deadline for the PiB Guide Nº46 JAN/FEB 2023 is December 16th, 2022.
For additional infos please refer to PiB’s media kit, and feel free to get in touch for the current advertisement rates.
Note: PiB Online-Features are possible anytime – the print deadline does not apply in that case.

PiB's E-Newsletter

Sign up for PiB's free Email-Newsletter and stay up-to-date in Berlin's photography scene! Assembled with love once a week in English & German for an international audience of photography enthusiasts, collectors, curators and journalists.

Newsletter Sign-up
PiB's weekly E-Newsletter
PiB's weekly E-Newsletter
»PiB — Photography in Berlin« | PiB’s website, PiB’s weekly E-Newsletter, and the bi-monthly published PiB Guide: page 12 & 13 from the PiB Guide Nº15 Nov/Dec 2017; feat. the exhibition Evelyn Hofer »Cities, Interiors, Still Lifes. Photographs 1962 – 1997« at Galerie Springer Berlin; image credits: Queensboro Bridge, New York, 1964 / Coney Island, New York, 1965 / Girl with Bicycle, Dublin, 1966, all 3 photos © Evelyn Hofer, Estate Evelyn Hofer.
»PiB — Photography in Berlin« | PiB’s website, PiB’s weekly E-Newsletter, and the bi-monthly published PiB Guide: page 12 & 13 from the PiB Guide Nº15 Nov/Dec 2017; feat. the exhibition Evelyn Hofer »Cities, Interiors, Still Lifes. Photographs 1962 – 1997« at Galerie Springer Berlin; image credits: Queensboro Bridge, New York, 1964 / Coney Island, New York, 1965 / Girl with Bicycle, Dublin, 1966, all 3 photos © Evelyn Hofer, Estate Evelyn Hofer.

You & PiB

Reach a dedicated audience of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond – by presenting your exhibition/event or institution/product/service with PiB!

Read more
#Tags for this article:
Cart
Back To Top