Skip to content

New print issue • Neue Printausgabe
⤷ PiB Guide Nº55 JULY/AUG 2024

Duo Exhibition · Duo-Ausstellung

»Shadows of Light.
Lothar Wolleh and Alexander Camaro«

»Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro«

Lothar Wolleh & Alexander Camaro

“Shadows of Light” is the title of an exhibition in which the photographer Lothar Wolleh meets the painter Alexander Camaro, who is the subject of his portrait. Both artists met and worked together again and again over many years, they valued each other as people and artists.

The exhibition reveals a surprising closeness between photographer and painter in their understanding of color and light.

For the first time in an exhibition, the emphasis is placed on the independent colored oeuvre of Lothar Wolleh, who, starting in 1962, developed his own color compositions using light, shadow, blurring, blurring and analogue technology. The reason for the photos shown here was the Second Vatican Council from 1962 to 1965.

Lothar Wolleh has been known for the portraits of over one hundred and forty internationally renowned painters, sculptors and performance artists he created since 1963 – including Paul Dierkes, Hans Uhlmann, Bernhard Heiliger, Joseph Beuys, Lucio Fontana, René Magritte, Günther Uecker and Alexander Camaro.

Cooperation exhibition of the Lothar Wolleh Estate with the Alexander and Renata Camaro Foundation.

„Schatten aus Licht“ ist die Überschrift für eine Ausstellung, in der der Fotograf Lothar Wolleh auf den von ihm portraitierten Maler Alexander Camaro trifft. Beide Künstler haben sich über viele Jahre immer wieder getroffen und zusammengearbeitet, sie schätzten sich als Mensch und Künstler.

In der Ausstellung wird eine überraschende Nähe von Fotograf und Maler im Verständnis von Farbe und Licht deutlich.

Erstmals wird in einer Ausstellung der Akzent auf das eigenständige farbige Oeuvre von Lothar Wolleh gelegt, der ab 1962 eigene, mit Licht, Schatten, Unschärfen, Verwischungen und analoger Technik Farbkompositionen entwickelte. Anlass der hier gezeigten Fotos war das Zweite Vatikanische Konzil 1962 bis 1965.

Lothar Wolleh ist bislang für die ab 1963 entstandenen Portraits von über einhundertvierzig international bekannter Maler:innen, Bildhauer:innen und Aktionskünstler:innen bekannt – unter anderen Paul Dierkes, Hans Uhlmann, Bernhard Heiliger, Joseph Beuys, Lucio Fontana, René Magritte, Günther Uecker und Alexander Camaro.

Kooperationsausstellung der Lothar Wolleh Estate mit der Alexander und Renata Camaro Stiftung.
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt
Alexander und Renata Camaro Stiftung | »Schatten aus Licht. Lothar Wolleh und Alexander Camaro« © Lothar Wolleh Estate, Installationsansichten 2023 von © Mattias Reichelt

Framework program

Feel free to sign-up for PiB's free weekly eNewsletter to stay up to date!

Thursday, Apr 27, 2023, 6 pm
Opening reception

Thursday, June 29, 2023, 5 pm
Guided tour with Oliver Wolleh
Oliver Wolleh, Lothar Wolleh’s son, will guide you through the exhibition (held in German). He manages the Lothar Wolleh Estate and runs the Lothar Wolleh Raum in Berlin, an exhibition space dedicated exclusively to his father’s oeuvre.
Afterwards, from 6.30 pm (admission from 6 pm), there will be an aperitivo with Seyko Itoh and Sabrina Ma, the piano-drums duo GaGoGiG. Costs: 5 € for snacks and drinks.

Wednesday, September 27, 2023, 7 pm (Admission 6:30 pm)
Panel discussion
with Matthias Harder (director and curator of the Helmut Newton Foundation, Museum für Fotografie), Oliver Wolleh (Lothar Wolleh Estate), Wulf Herzogenrath (art historian and curator) and Paula Anke (board and artistic director of the Camaro Foundation), moderated by Frank Laukötter (freelance author and curator). Held in German.
Details

Begleitprogramm

Melde dich gerne für PiBs kostenlosen, wöchentlichen eNewsletter an, um stets auf dem Laufenden zu bleiben!

Donnerstag, 27. April 2023, 18 Uhr
Vernissage

Donnerstag, 29. Juni 2023, 17 Uhr
Führung mit Oliver Wolleh
Oliver Wolleh, der Sohn von Lothar Wolleh, führt durch die Ausstellung. Er verwaltet den Nachlass (Lothar Wolleh Estate) und betreibt mit dem Lothar Wolleh Raum in Berlin einen Ausstellungsort, der ausschließlich dem Oeuvre seines Vaters gewidmet ist.
Anschließend findet ab 18:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) ein Aperitivo mit Seyko Itoh und Sabrina Ma, dem Klavier-Schlagzeug Duo GaGoGiG, statt. Kosten: 5 € für Snacks und Getränke.

Mittwoch, 27. September 2023, 19 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Podiumsdiskussion (de)
mit Matthias Harder (Direktor und Kurator der Helmut Newton Foundation, Museum für Fotografie), Oliver Wolleh (Lothar Wolleh Estate), Wulf Herzogenrath (Kunsthistoriker und Kurator) und Paula Anke (Vorstand und künstlerische Leitung Camaro Stiftung), moderiert von Frank Laukötter (freiberuflicher Autor und Kurator).
In der Ausstellung »Schatten aus Licht« trifft der Fotograf Lothar Wolleh, bislang für die ab 1963 entstandenen Portraits von über einhundertvierzig international renommierter Künstler:innen bekannt, auf den ebenfalls von ihm portraitierten Maler Alexander Camaro. Der Akzent wird auf das farbige Oeuvre von Lothar Wolleh gelegt, der ab 1962 in analoger Technik ein eigenständiges, mit Licht, Schatten und Unschärfen komponiertes Farbwerk entwickelte, dass erstmals in Berlin umfassend gezeigt wird. Mit dem Podium wird versucht, eine erste Einordnung von Wollehs Farbfotografie in das künstlerische Schaffen seiner Zeit zu geben. Dabei wird auch die überraschende Nähe von Fotograf und Maler im Verständnis von Farbe und Licht diskutiert. Ein weiteres Thema ist die Frage, wie mit Estates und Stiftungen künstlerisches Schaffen über das Ableben der Künstler:innen hinaus lebendig bleiben kann.
Details

Alexander und Renata Camaro Stiftung

Apr 28 — Oct 6, 2023

Potsdamer Str. 98A · 10785 Berlin
[District · Ortsteil: Tiergarten | Borough · Bezirk: Mitte]

Opening hours: Tue, Wed, Fri 1 – 5 pm, Thu 1 – 8 pm and by appointment, closed Sat – Mon
Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 13 – 17 Uhr, Do 13 – 20 Uhr & nach Vereinbarung, geschlossen Sa – Mo

Admission free, barrier-free access · Eintritt frei, barrierefreier Zugang

Current photography exhibitions/events recommended in…
Berlin | Mitte

Alfred Ehrhardt Stiftung | »Imagine Another Perspective«

Akademie der Künste | Michael Ruetz »Poesie der Zeit« Timescapes 1966–2023

KW Institute for Contemporary Art | Jimmy DeSana & Paul P. »Ruins of Rooms«

BBA Gallery | Open Call »BBA Photography Prize 2024«

Pixel Grain Showroom:photographie | Andreas Bromba »Vom Kleinen im Großen – Minimalismus in der Fotografie«

KW Institute for Contemporary Art | Pia Arke »Arctic Hysteria«

PiB Guide Nº55 JULY/AUG 2024 © PiB (Photography in Berlin). COVER PHOTO: PiB Guide Nº55 JULY/AUG 2024 © PiB (Photography in Berlin). COVER PHOTO: Harf Zimmermann, Palast der Republik, Berlin 2005 © Harf Zimmermann, courtesy Collection de Gambs. Group show »Berlin, Berlin – 20 Jahre Helmut Newton Stiftung« at the Helmut Newton Foundation in Berlin-Charlottenburg. +++ PiB Guide Editor / V.i.S.d.P. / Art Direction: Julia Schiller & Oliver Schneider · www.ele-studio.de +++ Printed on 100% recycling paper in Berlin-Köpenick by altmann-druck, many thanks!

Current print issue
PiB Guide Nº55
JULY/AUG 2024

#pibguide

Discover great photography exhibitions in Berlin & beyond in PiB’s bi-monthly print issue, the PiB Guide! The PiB Guide Nº55 JULY/AUG 2024 has been published as a booklet, A6 format · 44 pages · English & German · worldwide shipping.

Order

Aktuelle Printausgabe
PiB Guide Nº55
JULY/AUG 2024

#pibguide

Entdecke großartige Fotoausstellungen in Berlin & darüberhinaus in PiBs zweimonatlicher Printausgabe, dem PiB Guide! Der PiB Guide Nº55 JULY/AUG 2024 ist erschienen als Booklet im DIN A6 Format · 44 Seiten · Deutsch & Englisch · weltweiter Versand.

Bestellen

PiB's E-Newsletter

Sign up for PiB's free, weekly eNewsletter and stay up-to-date in Berlin's vibrant photography scene! Assembled with love once a week in English & German for an international audience of photography enthusiasts, collectors, curators and journalists.

Free sign-up!
#pibnewsletter – the weekly, digital E-Newsletter by PiB Photography in Berlin
»PiB — Photography in Berlin« | PiB’s website, PiB’s weekly E-Newsletter, and the bi-monthly published PiB Guide: page 12 & 13 from the PiB Guide Nº15 Nov/Dec 2017; feat. the exhibition Evelyn Hofer »Cities, Interiors, Still Lifes. Photographs 1962 – 1997« at Galerie Springer Berlin; image credits: Queensboro Bridge, New York, 1964 / Coney Island, New York, 1965 / Girl with Bicycle, Dublin, 1966, all 3 photos © Evelyn Hofer, Estate Evelyn Hofer.
»PiB — Photography in Berlin« | PiB’s website, PiB’s weekly E-Newsletter, and the bi-monthly published PiB Guide: page 12 & 13 from the PiB Guide Nº15 Nov/Dec 2017; feat. the exhibition Evelyn Hofer »Cities, Interiors, Still Lifes. Photographs 1962 – 1997« at Galerie Springer Berlin; image credits: Queensboro Bridge, New York, 1964 / Coney Island, New York, 1965 / Girl with Bicycle, Dublin, 1966, all 3 photos © Evelyn Hofer, Estate Evelyn Hofer.

You & PiB

Reach a dedicated audience of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond – by presenting your exhibition/event or institution/product/service with PiB!

Read more
#Tags for this article:
Cart
Back To Top
Search