Group Exhibition

»Welt und Wirklichkeit«

Freie Klasse Sibylle Hoffmann

Ute C. Bauer, Angelika Dierkes, Jana Galinowski, Sibylle Hoffmann, anne k., Hans-Jürgen Koch, Köhler, Regina Kramer, Cornelia Ogiolda, Walburga Wolters

(there is no english version available)

Das Bild der Welt als Spiegel des Außen und Innen, so lassen sich die individuellen Ansätze der neun FotografInnen dieser Ausstellung unter eine Überschrift fassen. Ein Jahr lang haben die TeilnehmerInnen dieser Klasse an einem selbst gewählten Thema gearbeitet. Aus der Auseinandersetzung mit ihrem jeweiligen künstlerischen Projekt sind eigenständige Werke entstanden, die ihre ganz persönliche Sicht auf die Welt zeigen. Die KünstlerInnen arbeiten mit ganz unterschiedlichen Sujets: Landschaften, Portraits, Autobiografisches, der Mensch im Raum, der Mensch und die Natur werden gezeigt und sie sind als Metaphern gesellschaftlicher und seelischer Zustände zu lesen.
Die Welt abzulichten bedeutet immer auch ein Stück Wirklichkeit zu zeigen. Da unsere Wahrnehmung uns aber kein naturgetreues Abbild der Welt liefert, hängt es von unserer individuellen Wahrnehmung, von unserer Erfahrung ab, wie wir Welt zeigen. Unsere Sicht auf die Welt erschließt sich uns durch Bilder, die wir über Jahre gespeichert haben: Ist es die Welt als das alles Umfassende, oder sind es viele kleine Welten, in denen wir leben und die den Hintergrund unserer Wahrnehmung bilden?

Was ist wirklich “wirklich”?
“Die einzige Art, die ich mir vorstellen kann, um Welt und Wirklichkeit in einem immer unzureichenden Sinn fassbar zu machen, ist die erzählende.” Prof. Dr. Markus Gabriel

In unserer Auseinandersetzung mit dem Thema sind es Fotografien, mit denen wir Geschichten über die Welt erzählen, wie es schon John Berger in seinem Essay “Eine andere Art zu erzählen” formuliert hat. Die Betrachter und Betrachterinnen sind aufgefordert, sich mit der Frage nach der Wirklichkeit auseinanderzusetzen: Mit der eigenen Wirklichkeit oder der des Künstlers oder der Künstlerin.

Rahmenprogramm

Dienstag, 4. Dezember 2018, 18 Uhr
Rundgang durch die Ausstellung mit den anwesenden KünstlerInnen

Samstag, 8. Dezember 2018, 17 Uhr
Rundgang durch die Ausstellung,
anschließend um 19 Uhr Konzert des Ensembles Klangkombinat unter der Leitung von Jutta Garbas mit polyphonen Liedern vom Balkan, aus Italien und Georgien.

Sonntag, 9. Dezember 2018, ab 18 Uhr
Finissage

Dec 2 — 9, 2018
Opening Reception: Saturday, Dec 1, 7 pm
Framework program: please see above

Opening hours: Mon – Fri 2 – 8 pm, Sat & Sun 12 – 8 pm

Admission free

Also recommended in…
Berlin

The »PiB Guide«

Discover great photography exhibitions in Berlin during Nov/Dec 2018 – with the new PiB Guide Nº21! This issue of PiB’s bi-monthly art guide is published as an A6 booklet / 52 pages / with texts in English & German.

ps: a PiB Guide annual gift subscription is an ideal X-mas present! :)
Order your copy!

PiB’s E-Newsletter

Sign up for PiB’s free Email-Newsletter and stay up-to-date in Berlin’s photography scene! Assembled with love once a week in English & German for an international audience of photography enthusiasts, collectors, curators and journalists.

Newsletter Sign-up
PiB's Weekly E-Newsletter
PiB's Weekly E-Newsletter

You & PiB

Reach a dedicated audience of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond – by presenting your exhibition/event or institution/product/service with PiB!

Read more
#Tags for this article: