»SCHAU!« Fotomesse 2017

19. & 20. Mai 2017 (Fr & Sa), 10-18h

Am Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg findet im Mai zum achten Mal die Berliner Fotomesse SCHAU! statt. Auf der SCHAU! können sich die Besucher mit den neusten Innovationen der Fotobranche vertraut machen und sich in einem der über 70 kostenlosen Foto- und Video-Workshops neue Inspirationen und Kenntnisse holen.

Die Besuchermesse richtet sich an alle Foto- und Videobegeisterten, vom ambitionierten Amateur bis zum professionellen Fotografen, vom Technikfreak bis zum kreativen Bildgestalter. Neben den neuesten Produkten und den aktuellen Trends der Kamera-, Video- und Studiotechnik wird den Besuchern ein breit gefächertes Programm aus Fotoworkshops, Videoworkshops, Live Fotoshootings und Vorträgen geboten. Der Eintritt zur SCHAU! und die Teilnahme an den Workshops ist frei.

Das Workshopprogramm

Die Berliner Fotomesse SCHAU! wird seit acht Jahren von Foto Meyer, dem traditionsreichen Berliner Fotofachgeschäft, veranstaltet und findet auf über 2000m2 im Haus- und in den zahlreichen Höfen des renommierten Lette Vereins am Viktoria-Luise-Platz statt. Die Aussteller- und Besucherzahlen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Im letzten Jahr haben rd. 6.500 Besucher die SCHAU! besucht und über 1.800 Interessierte haben an den angebotenen Workshops teilgenommen. In diesem Jahr werden rund 100 Foto-und Videoworkshops, Live Shootings, Vorträge, Fotowalks, uvm. angeboten. Eine ganz besondere Freude ist für uns die Zusage von Kai Stuht, der mit seinem neuesten Projekt Creative Caravan auf der SCHAU! 2017 Halt machen wird. Die Besucher der SCHAU! können sich hier von Kai und seinem Team stylen, inszenieren und aufregend portraitieren lassen. An dieser Stelle einen riesengroßen Dank an den Sponsor Panasonic Lumix! Mehr Infos zum Creative Caravan finden Sie hier: Making Of Creative Caravan

Die Aussteller

In diesem Jahr werden über 50 Marken der Fotobranche auf der SCHAU! zu Gast sein. Neben den bekannten Kamera- und Objektivherstellern Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Olympus, Fujifilm, Pentax, Sigma, Tamron und Zeiss, werden auch viele Zubehörhersteller ihre Produkte zeigen, darunter Multiblitz, Manfrotto, Novoflex, Nissin oder die Taschenhersteller Crumpler und Lowepro. Hinzukommen Aussteller aus dem Laborbereich, wie die österreichische Fotobuchmanufaktur Fotobook, Ilford und das hauseigene Foto Meyer Fotolabor. Besonders freuen wir uns über einige interessante Neuzugänge unter den Ausstellern. Erstmalig ist auch der renommierte schwedische Hersteller von Blitzanlagen, Profoto, mit einem eigenen Studio und interessanten Workshops vertreten. Außerdem kommen in diesem Jahr GoPro, der britische Stativhersteller Three Legged Thing, Eddycam zeigt seine exklusiven Elchlederkameragurte und Peak Design präsentiert seine smarten Gurtsysteme, WACOM seine Tablets, Atomos seine neuesten 4K Recorder, uvm.

Kooperation mit dem Lette-Verein e.V.

Bei der Ausrichtung der SCHAU! kooperiert Foto Meyer Berlin eng mit dem Lette-Verein e.V., einer der führenden Fachschulen für Mode-, Grafik-, und Fotodesign. Die umfangreiche Infrastruktur des Lette-Vereins, insbesondere die diversen Fotostudios und Vortragsräume aber auch die schönen historischen Innenhöfe, werden für das Workshopprogramm genutzt. Diverse Modeshootings werden mit Entwürfen der MASTERCLASS der Modeschule des Lette Vereins ausgestattet, und die Besucher können einen Blick durch das Rasterelektronenmikroskop der Schule werfen.

Fotowettbewerb Wanderlust

Auch in diesem Jahr gibt es einen SCHAU! Fotowettbewerb. In diesem Jahr heißt das Thema Wanderlust und kreist damit um Sehnsuchtsorte in der Natur, Fernweh, Abenteuer, etc. Als Hauptgewinn winkt eine sehr gute Systemkamera, die Sony Alpha 6300 mit 12-50mm Objektiv, im Wert von über 1000 EUR. Auf der SCHAU! 2017 werden alle von der Jury für die „short list“ nominierten Bilder ausgestellt. Wer den ersten Preis gewonnen hat, bestimmen dann die Besucher der SCHAU! mit ihren Stimmkarten. Abgerundet wird das bunte Fotofest auf der SCHAU! mit kleinen Köstlichkeiten, Getränken und italienischen Kaffeespezialitäten, die im Innenhof des Lette-Vereins angeboten werden. Die Erlöse werden für Kinderhilfsprojekte gespendet.

Highlights der SCHAU! 2017

  • Über 50 Marken stellen Ihre Neuheiten vor
  • Kostenloses Workshopprogramm, u.a. mit den renommierten Fotografen Kai Stuht, Christian Ammann, Benjamin Jaworskyj, Oliver Hadji, Felix Rachor, Manuel Quarta, Christian Dandyk, Jörg Kyas und als besonderes
    Highlight, die Fotografin Laura Zalenga.
  • The Creative Caravan by Kai Stuht | check it out… Making Of Creative Caravan
  • Portraitfotografie
  • Modefotografie
  • Straßenfotografie
  • Lichtmalerei mit Olympus
  • Diverse Praxisworkshops mit Leihgeräten (touch & try)
  • ProVideo Workshops
  • Check & Clean vor Ort für DSLR bzw. SLT Kameras von Canon, Nikon und Sony (anstelle einer Gebühr bittet Foto Meyer um eine selbstverständlich freiwillige Spende von 5 EUR für ein Kinderhilfsprojekt)
  • Preisverleihung für den SCHAU! Fotowettbewerb
  • FOTO QUIZ mit vielen tollen Gewinnen

Zusammenfassung

SCHAU! 2017
Große Berliner Fotomesse am Viktoria-Luise-Platz [Schöneberg]
Fr., 19. Mai und Sa., 20. Mai 2017, jeweils von 10–18 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Haupteingang: Hofeinfahrt Welserstr. 7a, 10777 Berlin- Schöneberg
Seiteneingang: Geisbergstr. 34
Anreise: U-Bhf Viktoria-Luise-Platz (U4), U-Bhf. Wittenbergplatz (U1, U2, U12), BUS
Weitere Eindrücke von der SCHAU! inkl. Videoteaser bekommen Sie hier: schau.berlin

Informationen zum Veranstalter

Foto Meyer digital imaging GmbH, Berlin

Das Berliner Fachgeschäft rund um Fotografie und Film am Viktoria-Luise-Platz in Schöneberg, mit hauseigenem Fotostudio und Fotolabor für analoge und digitale Bilder, Großformatdrucke und XXL Poster. Gegründet wurde Foto Meyer im Mai 1969 durch den Kaufmann, Fotografen und Absolventen des Lette-Vereins Bernhard Meyer und seine Frau Viviane Meyer. Seit 2012 wird das Berliner Familienunternehmen in zweiter Generation von Vincent Meyer geleitet.

Foto Meyer zählt heute zu den umsatzstärksten Fotofachgeschäften in Deutschland und beschäftigt ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über einen fundierten fotografischen, fototechnischen oder filmischen Hintergrund verfügen; darunter zahlreiche ausgebildete Foto- und Videografen, Fotokaufleute, Fotolaboranten und Fototechniker.

Das Fachgeschäft konnte seinen Umsatz und Marktanteil trotz des nicht immer leichten Marktumfeldes in den vergangenen Jahren kontinuierlich steigern. Seit einiger Zeit können die Kunden nicht nur vor Ort am Viktoria-Luise-Platz einkaufen, sondern auch rund um die Uhr im Onlineshop unter www.fotomeyer.de. Dabei besteht die Möglichkeit, sich die bestellten Produkte noch am selben Tag in Berlin & Potsdam per Stadtkurier liefern zu lassen. Viele Kunden reservieren aber auch online, um sich ihre Kamera vor Ort abzuholen.

Foto Meyer ist offizieller Ausbildungsbetrieb der IHK Berlin und bildet derzeit 4 Foto- und Medienfachleute aus. Ferner ist Foto Meyer Gesellschafter der Ringfoto Gruppe, der größten Einkaufskooperation für den Fotohandel in Europa.

19. & 20. Mai 2017, 10-18h (Fr & Sa)
Facebook Event

Veranstalter: Foto Meyer digital imaging GmbH, Berlin
Website der Fotomesse: SCHAU!

Viktoria-Luise-Platz, 10777 Berlin
[Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg]

Eintritt frei

Also recommended in…
Berlin

The PiB Guide

Discover PiB’s recommendations for Nov/Dec 2017 in the PiB Guide Nº15! Order your copy & start exploring interesting photography exhibitions & events in Berlin. This issue of the print guide was published as an A6 booklet / 72 pages / with texts in English & German.

ps: PiB also offers international shipping!
Order your copy

PiB’s weekly Newsletter

Sign up for PiB’s free Email-Newsletter and stay up-to-date in Berlin’s photography scene! Assembled with love once a week in English & German – read by an international audience of photographers, curators and journalists.

Newsletter Sign-up
PiB's Weekly Email-Newsletter
PiB's Weekly Email-Newsletter

Reach a dedicated audience…

…of art & photography enthusiasts in Berlin & beyond
by presenting your photography exhibition, event, or institution with PiB!
Submissions are welcome anytime.

#Tags for this article: